Germania Kupferdreh

Vereinspokal 2016/17

Im Vereinspokal konnten Michael Unteregge und Dr. Heiner Beyer (B-Pokal) ihre Titel verteidigen.

Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale
Rotthaus 1
Temming 0
Rotthaus ½ s
Wuthcke ½ w
Rotthaus 1
Dr. Kaesemann 0
Rotthaus 0
Unteregge 1
Krimphoff ½ w
Wuthcke ½ s
Nowacki 0
Tiefenhoff 1
Tiefenhoff -
Dr. Kaesemann +
Dr. Beyer 0
Dr. Kaesemann 1
Kunsleben -
Stein +
Stein ½ w
Unteregge ½ s
Unteregge 1
Degner, F 0
Unteregge 1
Bahmani 0
Wieder, T 0
Degner, F 1
Degner, F 1
Eusgeld 0
Eusgeld ½ s
Bauriedel ½ w


B-Pokal

Viertelfinale Halbfinale Finale
Uhlenbroich 0
Bahmani 1
Bahmani 0
Dr. Beyer 1
Dr. Beyer ½ s
Nowacki ½ w
Dr. Beyer 1
Gleis 0
Wieder, T ½ w
Kunsleben ½ s
Kunsleben -
Nowacki +
Temming -
Nowacki +


Vereinspokal 2015/16

Michael Unteregge konnte den Pokal zum dritten Mal gewinnen. Im B-Pokal setzte sich Dr. Heiner Beyer durch.

Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale
Wuthcke 1
Wieder, T 0
Wuthcke +
Uhlenbroich -
Wuthcke 0
Degner, F 1
Degner, F 0
Unteregge 1
Uhlenbroich +
Wienkamp -
Nowacki 0
Krimphoff 1
Krimphoff ½ w
Degner, F ½ s
Bahmani 0
Degner, F 1
Dr. Kaesemann 1
Gleis 0
Dr. Kaesemann 0
Tiefenhoff 1
Tiefenhoff -
Unteregge +
Tiefenhoff 1
Bauriedel 0
Krutzky ½ w
Unteregge ½ s
Unteregge 1
Rotthaus 0
Dr. Beyer 0
Rotthaus 1


B-Pokal

Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale

Wieder, T 0
Wienkamp 1
Wienkamp ½ w
Dr. Beyer ½ s
Dr. Beyer 1
Nowacki 0


Dr. Beyer 1
Krutzky 0


Wieder, M ½ w
Nowacki ½ s
Nowacki 1
Gleis 0

Bahmani 0
Gleis 1
Gleis +
Bauriedel -



Vereinspokal 2014/15

Den Vereinspokal 2014/2015 gewann zum ersten Mal Dr. Holger Kaesemann.

Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale
Nowacki 0
Rotthaus 1
Rotthaus 0
Dr. Kaesemann 1
Dr. Kaesemann 1
Klitscher 0
Dr. Kaesemann 1
Unteregge 0
Wieder 0
Dr. Kaesemann 1
Seewald -
Klitscher +
Klitscher 1
Bauriedel 0
Bauriedel 1
Wuthcke 0
Dr. Beyer 1
Wienkamp 0
Dr. Beyer 0
Unteregge 1
Unteregge 1
Degner, F 0
Unteregge 1
Krimphoff 0
Degner, F +
Tiefenhoff -
Degner, F 1
Gleis 0
Gleis 1
Uhlenbroich 0


Vereinspokal B

Viertelfinale Halbfinale Finale
Krutzky 0
Wienkamp 1
Wienkamp 1
Wieder, M 0
Wienkamp 1
Wuthcke 0
Wieder, M 1
Uhlenbroich 0
Nowacki 0
Wieder, T 1
Wieder, T 0
Wuthcke 1
Wuthcke 1
Seewald 0

Vereinspokalsieger 2013/14: Ingo Krimphoff

Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale
Wuthcke 1
Rotthaus 0
Wuthcke 1
Gleis 0
Wuthcke 0
Tiefenhoff 1
Tiefenhoff -
Krimphoff +
Gleis +
Fiedler -
Tiefenhoff 1
Uhlenbroich 0
Tiefenhoff 1
Wieder, T 0
Wieder, T 1
Seewald 0
Krimphoff 1
Klitscher 0
Krimphoff 1
Bauriedel 0
Krimphoff 1
Dr. Kaesemann 0
Bauriedel
spielfrei
Dr. Kaesemann 1
Temming 0
Dr. Kaesemann 1
Degner, F 0
Degner, F 1
Dr. Beyer 0


Vereinspokalsieger 2012/13: Ingo Krimphoff

Ingo Krimphoff konnte sich gegen Dr. Heiner Beyer, Friedrich Bauriedel, Thomas Wieder und Friedhelm Degner durchsetzen und seinen Titel verteidigen.

Vorrunde Viertelfinale Halbfinale Finale
Klitscher +
Wuthcke -
Klitscher +
Gleis -
Klitscher 0
F. Degner 1
F. Degner 0
Krimphoff 1


F. Degner 1
Dr. Kaesemann 0


Uhlenbroich 0
T. Wieder 1
T. Wieder 0
Krimphoff 1


Bauriedel 0
Krimphoff 1
Dr. Beyer 0,5
Krimphoff 2,5


Vereinspokalsieger 2011/12: Ingo Krimphoff

Ingo Krimphoff konnte wie schon im Vorjahr das Finale erreichen. Dort setzte er sich im Läuferendspiel gegen Dr. Heiner Beyer durch und sicherte sich wieder einmal den Titel.
Zu weiteren starken Leistungen kann man Dr. Heiner Beyer und Martin Wieder gratulieren.

Vorrunde Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale
Degner, F. 1
Unteregge 2
Unteregge 1
Wuthcke 0
Unteregge 0
M. Wieder 1
M. Wieder 0
Dr. Beyer 1
Dr. Beyer 0
Krimphoff 1
Wuthcke +
Müller, N. -
Temming -
Kirchhoff -
T. Wieder 0
Martin Wieder 1

Tiefenhoff +
Schettki -
Tiefenhoff -
Dr. Beyer +
Dr. Beyer 1
Bauriedel 0
Dr. Beyer 1
Wieder, T. 0
Bauriedel 1,5
Stopschinski 0,5
Bauriedel 1
Degner, F. 0

Gustrau +
Rotthaus -
Gustrau +
Gleis -
Gustrau 1
Uhlenbroich 0
Gustrau 0,5
Krimphoff 0,5
Degner, H. -
Gleis +
Müller, B. +
Fiedler -
Müller, B. -
Uhlenbroich +

Pfeifers 1
Uhlenbroich 0
Pfeifers -
Krimphoff +
Krimphoff 2,5
Dr. Kaesemann 0,5
Wienkamp -
Krimphoff +
Dr. Kaesemann 1
Wieder, M. 0
Dr. Kaesemann +
Stopschinski -



Vereinspokalsieger des SK Germania Kupferdreh 2010/11:

Michael Unteregge!

 

Michael Unteregge konnte nach seinem Sieg 2007/08 nun zum zweiten Mal den Kupferdreher Pokal für sich gewinnen. Im Finale siegte er verdient gegen Ingo Krimphoff - er gewann zwei Bauern, konnte seine Figuren aktiver positionieren und drohte einen weiteren Bauern zu gewinnen, worauf Ingo aufgab.

Die Partie mit Kommentaren gibt es hier.

Herzlichen Glückwunsch!

 

Vorrunde
(bis 27.09.2010)
Achtelfinale
(bis 15.11.2010)
Viertelfinale Halbfinale Finale
Bauriedel
Wuthcke
½:½ (1:2)
Wuthcke
Müller, B.
1:0
Schettki
Wuthcke
0:1 kl
Wuthcke
Krimphoff
0:1
Krimphoff
Unteregge
0:1
Wieder, Th.
Schettki
0:1
Schettki
Beyer, Dr.
1:0
Rotthaus
Krimphoff
0:1
Krimphoff
Gleis
1:0
Krimphoff
Stopschinski
½:½ (2:1)
Stopschinski
Uhlenbroich
1:0
Tiefenhoff
Stopschinski
0:1 kl
Fiedler
Simon
1:0 kl
Fiedler
Unteregge
0:1
Unteregge
Degner, F.
1:0
Kaesemann, Dr.
Unteregge
½:½ (0:2)
Degner, F.
Temming
1:0 kl
Degner, F.
Pfeifers
1:0
Müller, Dr. N.
Kirchhoff
1:0 kl
Müller, Dr. N.
Gustrau, W.
0:1
Gustrau, W.
Kaesemann, Dr.
½:1½
Kaesemann, Dr.
Wieder, Ma.
1:0
Degner, H.
Kaesemann, Dr.
0:1

 


 

Vereinspokalsieger des SK Germania Kupferdreh 2009/10:

Christian Tiefenhoff!

 

Nachdem Christian Tiefenhoff im letzten Jahr leider nicht zur zweiten Finalpartie angetreten war, nutzte er diesmal seine Chance auf den zweiten Titelgewinn nach 2003/04: Im Finale traf er auf Michael Unteregge, so dass es zum Duell zwischen den Inhabern der Bretter 1 und 2 unserer ersten Mannschaft kam.

Die Finalpartie endete remis, also mussten Blitzpartien die Entscheidung bringen - hier siegte Christian mit 1,5:0,5 und verhinderte so das erneute Double unseres amtierenden Vereinsmeisters (2007/08 war es Michael schon einmal gelungen).

Die Plätze 3 und 4 teilen sich die Halbfinalisten Michael Wilke und Dieter Wuthcke, die auf einen Entscheidungskampf um den 3. Platz verzichteten.

 

Herzlichen Glückwunsch an alle Genannten, besonders natürlich an Christian!

 

Vorrunden

Gruppe ATerminGruppe B
Degner, FriedhelmUnteregge, Michael 0:312.10.09 Bauriedel, FriedrichFiedler, Christian 1:1,5
Gleis, PeterBeyer, Dr. Heinz 0:312.10.09 Gustrau, WolfgangWilke, Michael 3:0
Unteregge, MichaelGleis, Peter 3:002.11.09 Fiedler, ChristianGustrau, Wolfgang 3:0
Beyer, Dr. HeinzDegner, Friedhelm 0:302.11.09 Wilke, MichaelBauriedel, Friedrich 3:0
Degner, FriedhelmGleis, Peter 3:023.11.09 Bauriedel, FriedrichGustrau, Wolfgang 3:0
Beyer, Dr. HeinzUnteregge, Michael 0:323.11.09 Wilke, MichaelFiedler, Christian 3:0

Gruppe CTerminGruppe D
Pfeifers, GünterKaesemann, Dr. Holger 3:012.10.09 Rotthaus, PeterWieder, Thomas 3:0
Kirchhoff, RalfTiefenhoff, Christian 0:3 kl12.10.09 Wuthcke, DieterKrimphoff, Ingo 3:0
Kaesemann, Dr. HolgerKirchhoff, Ralf 3:0 kl02.11.09 Wieder, ThomasWuthcke, Dieter 0:3
Tiefenhoff, ChristianPfeifers, Günter 3:002.11.09 Krimphoff, IngoRotthaus, Peter 3:0
Pfeifers, GünterKirchhoff, Ralf 3:0 kl23.11.09 Rotthaus, PeterWuthcke, Dieter 0:3
Tiefenhoff, ChristianKaesemann, Dr. Holger 3:023.11.09 Krimphoff, IngoWieder, Thomas 3:0

 

K.O.-Runden

Farbausgleich zu bisherigen Spielen, ansonsten Erstgenannter mit Weiß

Viertelfinale
Unteregge, MichaelPfeifers, Günter 1:0 kl(VF1)
Degner, FriedhelmTiefenhoff, Christian0:1(VF2)
Wilke, MichaelKrimphoff, Ingo½:½ (2:1)(VF3)
Wuthcke, DieterFiedler, Christian1:0(VF4)

Halbfinale 12.04.2010
Unteregge, MichaelWilke, Michael1:0(HF1)
Wuthcke, DieterTiefenhoff, Christian½:½ (½:1½)(HF2)

Finale 03.05.2010
Tiefenhoff, ChristianUnteregge, Michael½:½ (1½:½)(Finale)

 


 

Vereinspokalsieger des SK Germania Kupferdreh 2008/09:

Wolfgang Gustrau!

 

Schon immer hat Wolfgang Gustrau im Vereinspokal stark aufgespielt, jetzt gelang ihm endlich der ganz große Wurf:

Nach seinen Siegen gegen die starken Gegner Friedhelm Degner, Dr. Holger Kaesemann und Ingo Krimphoff traf er im Finale auf unseren DWZ-Riesen Christian Tiefenhoff. Die erste Partie zwischen den beiden endete remis, die 2. Partie gewann Wolfgang dann (leider kampflos).

Herzlichen Glückwunsch!

 

PartieWeißSchwarzErgebnis
A1Gleis, PeterWuthcke, Dieter0:1
A2Rotthaus, PeterSimon, Stefan0:1
A3Wieder, ThomasWilke, Michael0:1
A4Tiefenhoff, ChristianUhlenbroich, Dieter1:0
A5Pfeifers, GünterBeyer, Dr. Heinzremis
A6Krimphoff, IngoBauriedel, Friedrichremis
A7Kaesemann, Dr. HolgerMüller, Boris1:0
A8Degner, FriedhelmGustrau, Wolfgang0:1
Viertelfinale 1Simon, StefanWuthcke, Dieter1:0
Viertelfinale 2Wilke, MichaelTiefenhoff, Christian0:1
Viertelfinale 3Beyer, Dr. HeinzKrimphoff, Ingo0:1
Viertelfinale 4Gustrau, WolfgangKaesemann, Dr. Holger1:0
Halbfinale 1Simon, StefanTiefenhoff, Christian0:1
Halbfinale 2Krimphoff, IngoGustrau, Wolfgang0:1
Finale - 1. PartieTiefenhoff, ChristianGustrau, Wolfgangremis
Finale - 2. PartieGustrau, WolfgangTiefenhoff, Christian1:0 kl

 


 

Vereinspokalsieger des SK Germania Kupferdreh 2007/08:

Michael Unteregge!

 

Michael Unteregge gewann nach der Vereinsmeisterschaft jetzt auch den Vereinspokal des SK Germania Kupferdreh!

Dabei profitierte er unter anderem von seiner Stärke im Blitzschach, denn sowohl gegen Ingo Krimphoff als auch gegen Dieter Wuthcke und - im Finale - gegen Stefan Simon brachten erst Blitzpartien die Entscheidung.

Herzlichen Glückwunsch zum Double!

 

PartieWeißSchwarzErgebnis
A1Unteregge, MichaelFiedler, Christian1:0
A2Gustrau, WolfgangKrimphoff, Ingo0:1 kl
A3Kaesemann, Dr. HolgerKunsleben, Manuel0:1
A4Wuthcke, DieterPfeifers, Günter1:0
A5Beyer, Dr. HeinzRotthaus, Peter1:0
A6Wilke, MichaelDegner, Friedhelm1:0
A7Wieder, ThomasWieder, Martin0:1
A8Uhlenbroich, DieterSimon, Stefan0:1
Viertelfinale 1Krimphoff, IngoUnteregge, Michaelremis (1:2)
Viertelfinale 2Kunsleben, ManuelWuthcke, Dieter0:1 kl
Viertelfinale 3Wilke, MichaelBeyer, Dr. Heinz1:0
Viertelfinale 4Simon, StefanWieder, Martin1:0
Halbfinale 1Unteregge, MichaelWuthcke, Dieterremis (2:0)
Halbfinale 2Simon, StefanWilke, Michael1:0
FinaleUnteregge, MichaelSimon, Stefanremis (2:0)


 

Vereinspokalsieger des SK Germania Kupferdreh 2006/07:

Dieter Wuthcke!

 

Dieter Wuthcke hat es geschafft, unserem Vereinsmeister Michael Wilke das Double zu vermasseln:

Michael hatte sich mit Siegen gegen Friedhelm Degner, Martin Wieder und Hubert Tacke ins Finale gespielt; aber auch Dieter Wuthcke hatte keinen leichten Weg ins Endspiel: Er setzte sich gegen Peter Rotthaus, Thomas Wieder und Ingo Krimphoff durch.

Damit hat Dieter seinen zahlreichen Erfolgen einen weiteren hinzufügen können.

Herzlichen Glückwunsch!

 

Die Spiele im Einzelnen:

PartieWeißSchwarzErgebnis
VorrundeKrimphoff, IngoKirchhoff, Ralfremis (2:1)
A1Gustrau, WolfgangTacke, Hubert0:1
A2Kaesemann, Dr. HolgerTarrach, Thomas0:1
A3Uhlenbroich, DieterWieder, Martin0:1
A4Degner, FriedhelmWilke, Michael0:1
A5Wuthcke, DieterRotthaus, Peter1:0
A6Wieder, ThomasBeyer, Dr. Heinz1:0
A7Pfeifers, GünterDegner, Reinhold jun.1:0
A8Degner, HerbertKrimphoff, Ingo0:1
Viertelfinale 1Tarrach, ThomasTacke, Hubert0:1 kl.
Viertelfinale 2Wilke, MichaelWieder, Martin1:0
Viertelfinale 3Wieder, ThomasWuthcke, Dieter0:1 kl.
Viertelfinale 4Krimphoff, IngoPfeifers, Günter1:0
Halbfinale 1Tacke, HubertWilke, Michael0:1
Halbfinale 2Wuthcke, DieterKrimphoff, Ingo1:0
FinaleWilke, MichaelWuthcke, Dieter0:1


Vereinspokalsieger des SK Germania Kupferdreh 2005/06:

Ingo Krimphoff!

Wieder einmal konnte Ingo Krimphoff eines der Hauptturniere des SK Germania Kupferdreh gewinnen: Mit 5 Siegen in Folge stellte er erneut seine Ausnahmeposition in unserem Verein unter Beweis. - Erfreulich auch das sehr gute Abschneiden von Wolfgang Gustrau, der lediglich von Ingo gestoppt werden konnte.

Herzlichen Glückwunsch!

 

Die Spiele im Einzelnen:

PartieWeißSchwarzErgebnis
A1Pfeifers, GünterDegner, Friedhelmremis (0-2)
A2Krimphoff, IngoKaesemann, Dr. Holger1:0
A3Degner, Reinhold jun.Temming, Markus0:1
A4Tacke, HubertWieder, Martin0:1
A5Runge, WernerGustrau, Wolfgang0:1
A6Degner, HerbertRotthaus, Peterremis
A7Kirchhoff, RalfWieder, Thomas1:0
A8Uhlenbroich, DieterWuthcke, Dieter0:1
Viertelfinale 1Degner, FriedhelmKrimphoff, Ingo0:1
Viertelfinale 2Temming, MarkusWieder, Martinremis
Viertelfinale 3Gustrau, WolfgangRotthaus, Peter1:0
Viertelfinale 4Wuthcke, DieterKirchhoff, Ralf1:0 kl.
Halbfinale 1Krimphoff, IngoTemming, Markus1:0
Halbfinale 2Gustrau, WolfgangWuthcke, Dieter1:0
FinaleKrimphoff, IngoGustrau, Wolfgang1:0

Die Spiele A1 bis A8 fanden bis zum 24.10.2005 statt, die Viertelfinalspiele bis zum 05.12.2005, die Halbfinalspiele bis zum 30.01.2006, das Finale am 13.03.2006.


Vereinspokalsieger des SK Germania Kupferdreh 2004/05:

Peter Rotthaus!

In diesem Turnier, das erstmals im doppelten K.O.-System ausgetragen wurde, ließ er starke Gegner wie Ralf Kirchhoff (2. Platz), Ingo Krimphoff (3. Platz) und Dieter Wuthcke (4. Platz) hinter sich.

Herzlichen Glückwunsch!

 

Die Spiele im Einzelnen:

PartieWeißSchwarzErgebnisWeiter
1Reichardt, AndreKrimphoff, Ingo0:1 KL
2Kaesemann, Dr. HolgerTiefenhoff, Christian0:1
3Rotthaus, PeterRunge, Werner1:0
4Kunsleben, ManuelPfeifers, Günter0,5:0,5 (1)
5Wieder, ThomasDegner, Reinhold jun.0:1
6Gustrau, WolfgangDegner, Friedhelm0:1
7Degner, HerbertKirchhoff, Ralf0:1
8Wuthcke, DieterUhlenbroich, Dieter1:0
9Krimphoff, IngoWuthcke, Dieter0,5:0,5 (1)
10Tiefenhoff, ChristianKirchhoff, Ralf0,5:0,5 (2)
11Rotthaus, PeterDegner, Friedhelm0:1
12Pfeifers, GünterDegner, Reinhold jun.1:0
13Reichardt, AndreWieder, Thomas0:1Wieder
14Kaesemann, Dr. HolgerGustrau, Wolfgang0,5:0,5 (1)Kaesemann
15Runge, WernerDegner, Herbert1:0Degner
16Kunsleben, ManuelUhlenbroich, Dieter1:0Kunsleben
17Krimphoff, IngoDegner, Friedhelm1:0
18Kirchhoff, RalfPfeifers, Günter1:0 KL
19Wuthcke, DieterDegner, Herbert1:0Wuthcke
20Tiefenhoff, ChristianWieder, Thomas0:1 KLWieder
21Rotthaus, PeterKunsleben, Manuel1:0Rotthaus
22Degner, Reinhold jun.Kaesemann, Dr. Holger0:1Kaesemann
23Wuthcke, DieterKaesemann, Dr. Holger1:0Wuthcke
24Wieder, ThomasRotthaus, Peter0:1Rotthaus
25Degner, FriedhelmWuthcke, Dieter0:1Wuthcke
26Pfeifers, GünterRotthaus, Peter0:1Rotthaus
Halbfinale 1Krimphoff, IngoRotthaus, Peter0:1
Halbfinale 2Kirchhoff, RalfWuthcke, Dieter0,5:0,5 (1)
Spiel um Platz 3Krimphoff, IngoWuthcke, Dieter0,5:0,5 (1)
FinaleRotthaus, PeterKirchhoff, Ralf1:0

 

Die Pokalsieger der letzten Jahre:

2011/12 Krimphoff, Ingo
2010/11 Unteregge, Michael
2009/10 Tiefenhoff, Christian
2008/09 Gustrau, Wolfgang
2007/08 Unteregge, Michael
2006/07 Wuthcke, Dieter
2005/06 Krimphoff, Ingo
2004/05 Rotthaus, Peter
2003/04 Tiefenhoff, Christian
2002/03 Wuthcke, Dieter
2001/02 ?
2000/01 Krimphoff, Ingo
1999/00 Willing, Tobias
1998/99 Krimphoff, Ingo
1997/98 Kirchhoff, Ralf
1996/97 Pfeifers, Günter
1995/96 Krimphoff, Ingo
1994/95 Kirchhoff, Ralf

 

 

aktuelle Saison
Zur Startseite